Download und Installation

Sie können WiSiKo unter der Internetadresse https://wisiko.de/ftp/wisikosetup.exe herunterladen. Die Installation wird wie gewohnt durch Aufruf des heruntergeladenen Programms ausgelöst. WiSiKo läuft unter Windows (ab Windows 7).

Download WiSiKo


WiSiKo ist ganz neu. Deshalb wird Windows Ihnen evtl. mitteilen, dass das Programm nicht oft heruntergeladen wird und auf Ihrem Computer Schaden anrichten könne. In Windows 10 kann das entsprechende Fenster so aussehen

Windows SmartScreen-Filter

"Der Computer wurde durch Windowsgeschützt. Von Windows SmartScreen wurde der Start einer unbekannten App verhindert. Die Ausführung dieser App stellt unter Umständen ein Risiko für den PC dar."

Wenn Sie nun auf "Weitere Informationen" klicken, erscheint neben dem Schalter „Nicht ausführen“ ein weiterer Schalter „Trotzdem ausführen“. Außerdem wird der Name „wisikosetup.exe“ angezeigt.

Nach Klick auf "Trotzdem ausführen" kann die Installation starten. Vor oder nach den "SmartScreen"-Meldungen kommt noch ein Hinweis der Benutzerkontensteuerung:

Klicken Sie auf "Ja".

Wenn Sie es bei den Vorgaben belassen, wird WiSiKo im Ordner „Programme“ bzw. „Programme (x86)“ installiert. Im Startmenü finden Sie WiSiKo unter „Alle Apps“ ziemlich weit unten in der Liste. Sie können es Ihrer Taskleiste hinzufügen durch: Rechtsklick auf „WiSiKo“ – Mehr – An „Taskleiste“ anheften.